Footpower Einlagen

Golfschuh-Einlagen

Die Golfschuh-Einlage von footpower – ein Genuß wenn man seinen Sport genießen kann.

 

Kaum ein Sport verlangt ein so umfangreiches, motorisches Training wie der Golfsport. Der Schlag eines versierten Golfers läuft hochautomatisiert ab. Schläge wie Drive, Chip, Pitch und Lob, müssen im Training intensiv einstudiert werden, um sie auf dem Platz an die Situation angepasst abrufen zu können. Sind diese Bewegungen fehlerhaft einstudiert, kommt es häufig zu Problemen am Bewegungsapparat. Zudem ähneln sich die Bewegungsabläufe im Grundaufbau, wodurch relativ einseitige Belastungen entstehen. Diese wiederum können typische Beschwerden hervorrufen, umso häufiger man sie ausführt. Hält man sich vor Augen, was ein Golfer in 4 Stunden leistet, wird klar, dass Fehlbelastungen Probleme bringen können: Auf einem 18 Loch Parcour kommen Freizeitsportler auf etwa 70 bis 160 Schläge. Mehr als 124 Muskeln sind an den Schlägen beteiligt und die Laufstrecke beträgt 6-8 Kilometer.

 

Spezifische Probleme und Schmerzen des Golfers:

 

1. Fußbeschwerden durch die Laufleistung in Verbindung mit dem monotonen Tragen, Ziehen oder Schieben des Golfbags

2. Verletzungen der Schulter und Arme bei Schlagbewegungen durch ermüdete Muskeln

3. Schmerzen im unteren Rückenbereich durch die Drehbewegung beim Abschlag

4. Hüft- und Knieschmerzen durch häufige Rotationsbewegungen

Wie können Golfschuh Einlagen von footpower Ihre Probleme als Golfer lösen?

 

1. footpower Golfschuh-Einlagen zielen darauf ab Fußfehlstellungen zu beheben, die sich auf den kompletten Bewegungsapparat auswirken und möglicherweise Überlastungen von Muskeln und Gelenken nach sich ziehen können.

2. footpower Golfschuh-Einlagen entlasten spezielle Zonen im Fuß, die beim Golfen sehr stark beansprucht werden.

3. footpower Golfschuh-Einlagen wirken entlastend auf die durch die häufigen Rotationsbewegungen stark beanspruchten Sprung- und Kniegelenke.

4. footpower Golfschuh-Einlagen sorgen für einen stabilen Stand und eine gute Führung der Füße. Die für einen flüssigen Auf- und Abschwung unabdingbare Bewegungsfreiheit bleibt vollständig erhalten.

5. footpower Golfschuh-Einlagen fördern die Eigenkorrektur von Gelenkfehlstellungen im Fuß. Dazu werden Ihre jeweiligen Muskeln gezielt dazu „getriggert”, die entsprechenden Gelenke zu führen und zu stabilisieren. Das Prinzip ist Hilfe zur Selbsthilfe, also Aktivieren von Muskelarbeit an Stelle von passiver Stützfunktion.

6. Das flexible, leichte und dauerelastische Material bietet ganz nebenbei einen hohen Tragekomfort. Alle Gelenke und Muskeln im Fuß bleiben frei beweglich.

7. footpower Golfschuh-Einlagen werden individuell für Ihre Füße gefertigt und passgenau in Ihre Golfschuhe eingefügt. Das ist extrem wichtig, damit die volle Wirksamkeit der Einlage gewährleistet und die Funktion des Schuhs nicht beeinträchtigt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen